Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

#

Das Pferd als Therapeut

Die heilpädagogische Frühförderung mit dem Pferd ist seit über zehn Jahren fester Bestandteil unseres therapeutischen Angebotes. Dabei erleben wir tagtäglich, welch heilsame Wirkung der Umgang mit dem Pferd sowohl auf Kinder als auch auf Erwachsene ausübt. Aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen unsere positiven Erfahrungen.

Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

  • stärkt Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • baut Ängste und Aggressionen ab
  • erhöht Aufmerksamkeit und Konzentration
  • unterstützt die sprachliche Entwicklung
  • fördert die Kontaktfähigkeit
  • mildert sozial-emotionale Störungen
  • verbessert die Wahrnehmung
  • reguliert den Muskeltonus
  • harmonisiert das Nervensystem
  • begünstigt die körpergerechte Aufrichtung der Wirbelsäule uvm.

Unsere Reittherapeutin Ramona Feil ist vom Bildungsinstitut für Reittherapie (BfR) zertifiziert. Wiebke Niederwestberg ist ausgebildet vom Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR). Sie ist staatlich geprüfte Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd.

Das Team unserer Therapiepferde besteht aus zwei schottischen Highlandponys. Ein drittes unserer Pferde ist bereits in Rente und genießt das Gnadenbrot auf dem Hof. Das schottische Highlandpony wird geschätzt und geliebt für seine Freundlichkeit, seine Intelligenz sowie seine Ruhe und Gelassenheit. Sein Schritt ist taktrein und vermittelt heilende Impulse. Diese Eigenschaften machen es zu einem idealen Therapiepferd.

Unsere Reittherapie findet in Glandorf-Sudendorf auf dem Reiterhof Farwick statt. Die Anlage ist vom DKThR zertifiziert und bietet die besten Bedingungen für eine intensive und erfolgreiche Therapie.

#

Ramona Feil
Frau Feil hat ihre Ausbildung zur Reittherapeutin beim Bildungsinstitut für Reittherapie erfolgreich absolviert.

#

Wiebke Niederwestberg
Frau Niederwestberg ist staatlich geprüfte Fachkraft für heilpädagogische Förderung mit dem Pferd und ist vom DKThR zertifieziert.

#

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde"

Das Pferd ist bei vielen körperlichen und seelischen Erkrankungen der ideale Partner. Die Berührung mit Fell und Mähne, der gutartige, vertrauensvolle Blick, das lebendige Erleben des vierbeinigen Partners weckt bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen die Liebe zum Tier. In diesen Momenten übertragen sich Eigenschaften wie Vertrauen, Ruhe, Stärke und Wärme auf den Menschen.

Der Bewegungsablauf des Pferdes entspricht im Wesentlichen dem des Menschen. Die Übertragung der rhythmischen Bewegung auf das Kind aktiviert sanft den gesamten Körper. Dies geschieht unbewusst und ohne aktives Zutun des Reiters. Neben dem Einfluss der körperlichen Komponente werden auch die Seele und der Geist bewegt. Diesen Schwerpunkt nutzen wir, um das Kind in seiner Entwicklung bestmöglich zu unterstützen. Anders als in anderen Förderangeboten motiviert allein das Pferd durch seinen hohen Aufforderungscharakter. Der Einsatz des Pferdes ist einzigartig.

Im Rahmen der heilpädagogischen Förderung des Vereins Kid und Co. e.V. ist die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd ein kostenloses Zusatzangebot.